Gold kaufen

Die Antwort aller Goldexperten, ob man heute noch Gold kaufen soll, lautet ohne Wenn und Aber – Ja.  Das Investment vor allem in Gold, aber auch in Silber ist aktuell wie nie. Gold kaufen ist nach wie vor sinnvoll, insbesondere gegen eine drohende Inflation, als auch gegen Währungsturbulenzen oder gar Währungsreformen.

Gold kaufen – hierbei gibt es die Möglichkeit

  1. in physisches Gold zu investieren, das sie bei sich zu Hause oder im Schließfach einer Bank lagern. Am besten kaufen sie Gold in Münzen und wenn sie größere Summen Geldes anlegen wollen in Goldbarren.
  2. in einen Gold ETF zu investieren, der als sehr sicher eingestuft wird. Hier entfällt das Problem der Lagerung. gold kaufen

Bei Silber können Sie die gleichen Schritte machen, wie beim Gold kaufen.

Warum sollten Sie Gold kaufen?

  1. Sie  können Gold jederzeit in Bargeld umtauschen
  2. Es besteht kein Forderungscharakter

Tipps für Investments in physischem Gold und Silber:

Wenn Sie Gold kaufen ist der Feingehalt wichtig. Das bedeutet, dass Sie keine Sammleraufpreise  bezahlen sollten. Sammleraufpreise sind Liebhaberwerte, die einen fiktiven Preis darstellen und bei einer Krise keine Rolle mehr spielen. Gold kaufen als Kapitalanlage bedeutet, dass sie keine Sammlermünzen erwerben, sondern sich klar machen, dass allein der reine Metallpreis zählt. Dieser hängt ausschließlich vom Feingehalt ab. Dieser wird in 1000stl anteilig bezeichnet. Achten Sie unbedingt auf den Feingehalt. Dieser wird der Ware „Gold“ und „Silber“ aufgestempelt. Gold kaufen Sie deshalb nur, wenn deren Feingehalt auf dem Edelmetall angegeben ist. Ein beigefügtes am besten eingeschweißtes Zertifikat hilft hierbei den Feingehalt nachzuweisen.

Beim Gold kaufen (gilt auch für Silber) darauf achten, dass jeweils die Münze oder der Barren immer zwei Mindestangaben enthalten sein müssen:

  1. das Gewicht, (in Kilogramm, Gramm, Unzen; 1 Unze = 31,1 Gramm)
  2. der Feingehalt. Dieser wird als Zahlenkombination aus drei oder vier Ziffern oder durch den Aufdruck Feingold bzw. Feinsilber angegeben. Die Ziffer 999,9er Gold bezeichnet die höchste Reinheitsstufe, oftmals wird auch nur 999er Gold bezeichnet. Es enthält somit keine nennenswerten Fremdmetalle.

Gold ist eine bankfähige Ware

Im weltweiten Edelmetallhandel unterscheidet man sog. bankfähige Ware, um diese von den privaten Prägungen oder sog. Sammlermünzen zu unterscheiden. Der Vorteil von „bankfähigen Münzen“ bzw. Stückelungen ist, dass  weltweit problemlos Münzen oder Stückelungen identifiziert und eingewertet werden können. Das ermöglicht Ihnen den jederzeitigen Kauf und Verkauf zu fairen Preisen. Privat geprägte Gold- bzw. Silbermünzen ohne Angabe des Feingehalts sind nur schwer zu bewerten und werden daher im Zweifelsfall nicht angenommen. Meiden Sie diese Münzen, wenn sie diese als Kapitalanlage nutzen wollen.

Wenn Sie Gold kaufen dann bevorzugen Sie bekannte Goldmünzen im Fachjargon auch Bullion Coins genannt. Bullion Coins sind beispielweise der Krügerrand (Südafrika), der Wiener Philharmoniker (Österreich), der Maple Leaf (Kanada), der Nugget (Australien). Der sichtbare Vorteil dieser Münzen ist, die stets gleich bleibende Motivseite, die ein sicheres Wiedererkennen ermöglicht.

Gold kaufen – leicht und verständlich

(Bullion Coins = Golmünzen) werden in verschiedenen Größen hergestellt. Die Münzen der einzelnen Serien unterscheiden sich nur durch den aufgedruckten Jahrgang. Ansonsten werden die Goldmünzen in verschiedenen Größen hergestellt. Die gängigste und zugleich wichtigste Größe ist die 1 Unzen Münze zu 31,1 Gramm. Diese sollten Sie bevorzugt erwerben. Bei kleineren Stückelungen zahlen Sie zum normalen Goldpreis die erhöhten Prägekosten, das bedeutet einen Aufschlag zum Goldpreis.

Welche Münze Sie beim Gold kaufen erwerben werden, hängt meist von der Verfügbarkeit beim Händler ab und von ihrem persönlichen Geschmack. Preislich sollten sich die gängigen Bullion Coins nur unwesentlich unterscheiden.

Beim Krügerrand ist hierbei interessant, dass er 916er Dukatengold enthält. Diese besitzt einen höheren Anteil an Kupfer. Aus diesem Grund schimmert diese Münze rötlicher im Vergleich zum Maple Leaf oder zum Philharmoniker. Um ein Gesamtgewicht von 31,1 Feingold zu erreichen ist die Krügerrandmünze mit ihrem Gesamtgewicht von 33,93 Gramm geringfügig schwerer als die anderen Anlagemünzen.

Gold kaufen – Unzenware oder große Barren

Allgemein gilt, dass kleine Stückelungen durch die höheren Form- und Prägekosten mit Aufschlägen verbunden sind. Sie sollten Gold kaufen (dasselbe gilt für Silber) überwiegend als Unzenware und als Barren maximal bei Gold in der Größe von 100 Gramm, bzw. bei Silber in der Größe von 1000 Gramm. Sie sollten Kleinststückelungen wie 1 g Goldbarren oder 1/10 Unzen Münzen meiden. Wenn Sie kleinere Goldmünzen erwerben möchten und Gold kaufen, sollte deren Gewicht mindestens 5 Gramm haben. Empfehlenswerte kleinere Goldmünzen sind in diesem Fall die historischen Münzen aus der Schweiz (Vreneli 20 Franken, 5,8 Gramm) den britischen Sovereign (1 Pfund Münze, 7,32 Gramm) oder die 20 Reichsmark Münzen aus dem deutschen Kaiserreich (Wilhelm I./Wilhelm II.7,16 Gramm).

Gold kaufen in großen Barren beginnt hier bei 100 Gramm aufwärts. Barren sind in Stückelungen zu 100 Gramm 250 Gramm, 500 Gramm, 1 Kg, und 12,5 Kg (400 Unzen) zu erhalten.

Die bekanntesten Hersteller, deren Firmennamen durch einen Stempel für Qualität bürgen sind: Umicore, Heraeus, Pamp, Valcambi und Kinebar. Privatanleger handeln häufig mit Stückelungen zu 100 bis 250 Gramm. Notenbanken und institutionelle Anleger mit 12,5 Kg Barren.

Beim Silber zählen Barren über 50 Gramm, 1 Kg oder 1000 Unzen =31,1 Kg zu den großen Barren.

Gold kaufen bei seriösen Anbietern

Beim Goldkauf müssen Sie sich auf erhebliche Preisdifferenzen einstellen. Bei ebay sollten Sie kein Gold kaufen. Die hier gezahlten Preise liegen teilweise deutlich über dem aktuellen Goldpreis. Ein gutes Geschäft machen nach unserer Beobachtung, wenn überhaupt nur die Verkäufer. Im Edelmetallfachhandel erzielen Sie im Gold kaufen und Gold verkaufen die besseren Ergebnisse.

Die Marktführer im deutschen Edelmetallhandel sind die britische Gesellschaft „coininvestdirect“ und die Münchener „pro aurum“ GmbH. Hier können Sie Gold kaufen und Aufträge telefonisch und über das Internet aufgeben. Die Auslieferung erfolgt bundesweit. Der Paketversand ist versichert. Bei der britischen Gesellschaft “coininvest” können Sie die Bestellungen zum Gold kaufen auch in Deutsch, Französisch oder Italienisch aufgeben.

Absolute Sicherheit kann ein Goldbesitz in unserem unseriösen Weltwährungssystem nicht bieten. Jedoch ist Gold kaufen ein Stück Freiheit und Verantwortung, um den eigenen Wohlstand zu sichern.

9 votes, average: 4.89 out of 59 votes, average: 4.89 out of 59 votes, average: 4.89 out of 59 votes, average: 4.89 out of 59 votes, average: 4.89 out of 5 (9 votes, average: 4.89 out of 5)
Loading...

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: